Am 12.01.2018  findet unsere nächste NEUJAHRS-MILONGA statt. 

Durch den Abend werden wir begleitet von 

 

ALBERTO Y SU CORTINÉS

 

Buenos Aires im Zeitalter der goldenen Ära. Neben zahlreichen Tango-Orchestern beginnt die Schellack-Platte ihren Siegeszug durch die Tanz-Salons der Stadt. Die Freiheit der Nähe, die Liebe zur Leidenschaft erobert die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Nostalgisch und niveauvoll leben Alberto y su Cortinés den Stil dieser Epoche. Schellack-Platten, abgespielt auf originalem Elektrogrammophon, erzeugen einen unverwechselbaren analogen Klang.

80 Jahre alte Technik lebt hör- und sichtbar wieder auf. Berauschende Tangos und swingende Cortinas bahnen sich den Weg an unser Ohr. Alberto y su Cortinés tauchen den Tanzsaal in den Zauber des goldenen Zeitalters. Der eindringliche Charme der orginalen Aufnahmen umspielt unverfälscht unsere Beine und entführt die Gäste in den unbeschwerten Rausch eines besonderen Abends.

 

 

alberto


 

Mit seiner mehrere Tausend Titel umfassende Sammlung ist Alberto einer der leidenschaftlichsten Sammler Deutschlands. Seine ausgeprägte Liebe zum Detail macht seinen Auftritt einzigartig.

Mit Bedacht ausgewählte Perlen der Schellackplattenkultur bringt er für den Tänzer zum Erklingen. Von eingängig bekannten bis zu seltenen Besonderheiten hat er alles dabei.


 

la cortinés


 

Ihre langjährigen DJ-Erfahrungen und ihr Gespür für das Publikum geben dem Abend einen besonderen Glanz. La Cortinés liebt die Abwechslung und überrascht mit Swing, Rock n Roll, Broadway, Blues und Charleston.

Charmant führt sie durch die Veranstaltung und belebt die Phantasie der Gäste.

Ein Hingucker in jeder Hinsicht.

Veranstaltungsort: Ballsaal der Kulturfabrik Hoyerswerda, Braugasse 1

Eintritt: 12 €

Beginn: 20.00 Uhr; ab 19.00 Uhr findet eine Einführung für Neugierige statt.

 

 

 

Der Termine für unser nächstes Tango-Cafés im Café Auszeit in der Kulturfabrik ist der 11. Februar, von 16 bis 20 Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Torsten Lützner